ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


1) Allgemein

Veranstalterin der vegan vedischen Kochtage ist Monika Beltempo Balogh, in den Räumlichkeiten des Zentrums Annagasse in 6850 Dornbirn im "Mutter Erde Raum".

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko, es wird keine Verantwortung für eventuelle Unfälle und allergische Reaktionen übernommen.

Mit jeder Buchung bzw. Reservierung einer Veranstaltung und eines Gutscheines stimmen Sie den AGB zu.



2) Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt entweder telefonisch (0043 650 464 37 16), oder online über die Seite www.veganvedischkochen.at oder auch per E-Mail an veganvedischerkochtag@gmx.at.

Die Anmeldungen bei den Kochtagen werden in zeitlicher Reihenfolge berücksichtigt. Kochtage in "geschlossener Gesellschaft" oder Teamevents werden individuell vereinbart.



3) Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühren für die vegan vedischen Kochtage sind aus dem Programmangebot zu entnehmen. Abweichungen bei geschlossenen Veranstaltungen sind möglich. Die Kochtage beinhalten die biologischen Lebensmittel, begleitende Informationen, Rezepte wie auch die Raummiete.



4) Zahlungsbedingungen

Bei einer Anmeldung ist eine Zahlung des kompletten Kursbeitrages fällig. Die Bezahlung der Kochtage erfolgen auf das Konto Monika Beltempo Balogh, AT38 1632 0001 3217 8704, BTV Vier Länder Bank.

Eine Rechnung wird nach der Veranstaltung ausgestellt und den Teilnehmern auf Wunsch ausgehändigt. Sollten Gutscheine eingelöst werden, dann sind diese im Original am Kochtag vorzulegen.

Alle angegebenen Preise verstehen sich exklusive gesetzliche Umsatzsteuer (Umsatzsteuerbefreit - Kleinunternehmer gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UstG).



5) Rücktritt

Einzelpersonen und Gruppen können ihre Teilnahme bis spätestens 1 Woche vor der Kochveranstaltung per E-Mail oder telefonisch stornieren bzw. auf einen anderen Termin (nach jeweiliger Verfügbarkeit) umbuchen.
Bei einem Rücktritt zwischen 8 und 2 Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr von 50 % in Rechnung gestellt.

Bei einem Rücktritt nach dieser Frist wird die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Bei Absage der Veranstaltung seitens der Organisatorin wegen Krankheit, zu geringer Teilnehmerzahl oder organisatorischen Gründen wird ein Ersatztermin gestellt bzw. der gesamte Kursbeitrag zurückerstattet.

Kommt ein*e Teilnehmer*in offensichtlich krank (hustend, stark niesend, mit Schnupfen, Durchfall, etc.) zum Kochtag, ist es der Organisatorin gestattet (aufgrund der Hygienerichtlinien und dem Schutz der anderen Teilnehmer*innen) diese Person nach Hause zu schicken.

Die Stornobedingungen gelten für jede gekaufte Leistung (Kochtage, Privatkochkurs, Teamevent, Gutscheine).



6) Gutscheine

Gutscheine können nur einmal eingelöst werden.

Gutscheine sind ab dem Ausstellungsdatum 5 Jahre lang gültig und nicht in bar ablösbar.

Wenn mit dem Kauf des Gutscheins ein Kurstermin ausgemacht wird (in oder ohne Absprache mit der/dem Beschenkten), unterliegt dieser Termin ebenfalls den oben genannten Stornobedingungen. Die Stornobedingungen gelten ebenfalls für Beschenkte, die ihren Gutschein einlösen und sich selbst einen Termin ausmachen oder für jede Person, die mit dem jeweiligen Gutschein einen Termin ausmacht (egal zu welchem Zeitpunkt), sobald die Kursleiterin den Termin per Mail bestätigt hat.



7) Allergien

Sollten Lebensmittel zu allergischen Reaktionen führen, übernimmt "vegan vedisch Kochen - Monika Beltempo Balogh" hierfür keine Haftung. Allergiker werden darauf hingewiesen, beim Buchen des Kochtages auf Unverträglichkeiten von bestimmten Lebensmittteln hinzuweisen. Bei Hinweisen erst zu Kursbeginn kann hierauf keine Rücksicht mehr genommen werden.



8) Haftung

Die Teilnahme an einem Kochtag erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Kursteilnehmer*Innen haften persönlich für die durch sie beschädigten Einrichtungen und Gegenstände des "Mutter Erde Raumes" sowie für Schäden und Unfälle, die durch die anderen Teilnehmer*Innen gegenüber entstanden sind.


Die während der Veranstaltungsaktivitäten zur Verfügung gestellten Geräte und Ausstattungen sowie die Veranstaltungslokalität und deren Einrichtung sind pfleglich zu behandeln. Entstandene Schäden bei Gegenständen und dem Inventar des "Mutter Erde Raumes" werden bei Wiederbeschaffung in Rechnung gestellt.



9) Hausordnung und Hygienevorschriften

Die Hinweise der Veranstalterin sind zu beachten und ihnen Folge zu leisten.



Mit jeder Buchung eines Kochtages, Gutscheines oder Buchung bzw. Reservierung eines Termines stimmen Sie den AGB zu.